Treffen Sie das Team im Bobst International Center

Unsere internationalen Patienten erhalten individuelle Unterstützung von einem Teams aus teilnahmsvollen, sachkundigen Gästeservicemitarbeitern.

Unsere internationalen Patienten erhalten individuelle Unterstützung von einem Teams aus teilnahmsvollen, sachkundigen Gästeservicemitarbeitern.

Vereinbaren Sie einen Termin

Füllen Sie einen Online-Antrag aus, um einen Termin zu vereinbaren.

Weitere Informationen

Internationale Patienten des Memorial Sloan Kettering erhalten individuelle Unterstützung von teilnahmsvollen, sachkundigen Mitarbeitern.

Unser Team

Internationale Care Advisors:Ihr internationaler Care Advisor ist Ihr erster Ansprechpartner bei MSK. Er oder sie wird Ihnen dabei helfen, die notwendigen medizinischen Informationen zusammen zu tragen und wird für Sie die gewünschten Dienstleistungen organisieren.

Gästeservicekoordinatoren: Der Ihnen zugeteilte Koordinator steht mit Ihnen und Ihrer Familie in engem Kontakt, wenn Sie zur Behandlung ins MSK kommen. Sie können ihm oder ihr sämtliche Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Behandlung, mit New York City oder mit anderen Belangen stellen, die Ihren Aufenthalt angenehmer gestalten könnten.

Weitere Mitglieder Ihres Teams im Bobst International Center sind, unter anderem,Finanzberater, Pflegefallmanager und einige der renommiertesten Krebsspezialisten der Welt.

Erfahren Sie mehr über das Team des Bobst International Center.


Sir Murray F. Brennan

Sir Murray F. Brennan ist ein onkologischer Chirurg und Wissenschaftler. Er hilft persönlich bei der Pflegeleitung internationaler Patienten. Er war von 1985 bis 2006 der Vorsitzende der chirurgischen Abteilung am Memorial Sloan Kettering. Er ist zurzeit Senior Vice President für internationale Programme. Dr. Brennan hat Vorlesungen auf der ganzen Welt gehalten und als Autor oder Mitautor über 1.100 wissenschaftliche Abhandlungen und Buchkapitel verfasst, darunter drei Bücher über Weichteilsarkome. Er erhielt im Laufe seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Ritterorden Knight Grand Companion, einen neuseeländischen Verdienstorden durch Königin Elisabeth II.

Lesen Sie mehr über Dr. Brennan.


Dr. med. Andrew D. Seidman
Dr. med. Andrew D. Seidman

Andrew Seidman ist der ärztliche Leiter des Bobst International Center. Er ist auch Belegarzt im Brustheilkundedienst des MSK sowie Professor für Medizin im Weill Cornell Medical College. Als ärztlicher Leiter begleitet er Patienten auf dem Weg zu den für sie relevanten Spezialisten und der passenden Versorgung. Er arbeitet eng mit seinen Kollegen aus der Verwaltung des International Center zusammen, um klinische Beratungen und die Koordinierung der Behandlung stetig weiter zu verbessern. Dr. Seidman ist der ehemalige Präsident der Amerikanischen Gesellschaft für Brusterkrankungen und wurde für seine erstklassige und mitfühlende Betreuung von Patienten mit Brustkrebs mit der Career Development-Auszeichnung der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie und dem Gay Clark Stoddard-Preis der Susan G. Komen-Stiftung ausgezeichnet. Zuvor war er leitender Berater für Brustkrebs im Gemeinschaftsprojekt vom MSK und IBM Watson. Er betreibt weiterhin aktiv ein Forschungsprogramm über Brustkrebs-Hirnmetastasen.


Raphael Abreu

Raphael Abreu ist ein internationaler Care Advisor, der darauf spezialisiert ist, Patienten aus der Karibik, Südamerika und der Türkei zu helfen. Er spricht fließend Portugiesisch, Spanisch und Englisch. Raphael versteht, wie schwierig es sein kann, Entscheidungen im Hinblick auf Krebsbehandlungen zu treffen. Er stellt sicher, dass die Menschen, denen er hilft, das breite im MSK verfügbare Angebot kennenlernen und verstehen, wie die einzelnen Dienste ihnen helfen können. In seiner Freizeit interessiert sich Raphael vor allem für Fußball. „Als Südamerikaner“, erklärt er „liegt mir Fußball im Blut!“

„Wenn ich das Feedback von Patienten über ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus höre, bin ich stolz darauf, ein Teil des MSK-Teams zu sein.“


Shalini Ahuja

Shalini Ahuja ist eine Gästeserviceassistentin, die darauf spezialisiert ist, Patienten aus Afrika, Australien, Ägypten, Indien und Neuseeland zu unterstützen. Sie spricht fließend Englisch und Hindi. Shalini weiß, wie wichtig es für die Menschen ist, denen sie hilft, sofort mit der Behandlung zu beginnen.

„Mein Ziel ist es sicherzustellen, dass die Patienten sich bei uns wohl fühlen und keine Scheu haben, mit Problemen zu mir zu kommen.“


Eman Assas

Eman Assas ist eine leitende Gästeservicekoordinatorin, die darauf spezialisiert ist, Familien von Kindern mit Krebs zu helfen. Sie ist in New York geboren und spricht fließend Arabisch und Englisch. Bevor sie beim Bobst International Center anfing, arbeitete Eman als Stationsassistentin im Notfallcenter des MSK. Sie versteht, wie nervenaufreibend es für die ganze Familie sein kann, wenn ein Kind an Krebs erkrankt ist. Sie bemüht sich, allen Familien Zuversicht zu geben und ihnen zu helfen, wo und wie sie nur kann.

„Wir haben ein wundervolles, pädiatrisches Team und ich kann den Familien nur immer wieder sagen, dass sie die bestmögliche Krebsbehandlung erhalten.“


Toufik Bourmel

Toufik Bourmel ist ein leitender Gästeservicekoordinator, der darauf spezialisiert ist, Patienten aus dem Nahen Osten zu helfen. Er spricht fließend Arabisch, Berberisch, Französisch und Englisch. Er stammt ursprünglich aus Algerien und strebt im Moment auf einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft an. Er hilft Patienten dabei, Fragen in Bezug auf Übersetzungen, Finanzen, Behandlungspläne, kulturelle Unterschiede und noch mehr zu beantworten.

„Ich gebe den Menschen, denen ich helfe, immer meine volle Unterstützung. Sie sind beruhigt, weil sie wissen, dass jemand mit demnelben kulturellen und ethnischen Wurzeln sie während der Behandlung unterstützt.“


Hwa Hein (Brandon) Chang

Brandon Chang ist ein Gästeservicekoordinator, der darauf spezialisiert ist, Patienten aus Asien, Osteuropa, der Karibik und Israel zu helfen. Er spricht fließend Burmesisch, Kantonesisch und Englisch. Brandon kennt die Sprachbarrieren, vor denen internationale Patienten und ihre Familienangehörigen stehen können, sehr gut. Er kümmert sich um die Organisation der notwendigen Vorkehrungen während ihrer gesamten Behandlung.

„Ich sage immer den Menschen, denen ich helfe, dass sie während ihrer Behandlung jederzeit zu mir kommen können, wenn sie Unterstützung brauchen. Ich ermutige sie, mir Fragen zu Verfahren, Behandlungsplänen, Finanzen, oder anderen Themen per E-Mail zu senden. Ich versuche, ihnen so schnell wie möglich Antworten zu liefern.“


Ka Yan (Krystal) Cheng

Krystal Cheng ist eine internationale Care Advisorin, die sich darauf spezialisiert hat, Patienten aus Asien zu unterstützen. Sie spricht fließend Kantonesisch, Mandarin und Englisch. Krystal spricht mit vielen Familienangehörigen und Patienten, die sich für Behandlungsmöglichkeiten interessieren, die in ihrer Heimat nicht verfügbar sind. Als erste Anlaufstelle im MSK erklärt sie ihnen die einzelnen Schritte, die für die Inanspruchnahme spezialisierter Dienstleistungen erforderlich sind. Krystal ist sehr an anderen Kulturen interessiert. Obwohl sie selbst Chinesin ist, hat sie von Patienten im MSK viel über ihre eigene Kultur gelernt.

„Einige Patienten denken, dass die Sprachbarriere zwischen ihnen und den Ärzten zu groß sein könnte. Ich versichere ihnen jedoch, dass bei jedem ihrer Arzttermine ein medizinischer Dolmetscher zur Verfügung steht.“


Samantha Jean-Baptiste

Samantha Jean-Baptiste ist eine internationale Care Advisorin, die die haitianische Kreolsprache und Englisch fließend spricht. Sie arbeitet hauptsächlich mit Patienten aus Griechenland und Teilen Westeuropas zusammen. Sie ist gebürtige New Yorkerin und hat einen Bachelor-Abschluss in Gesundheitswesen. Sie arbeitet jetzt am Master-Abschluss in Gesundheitspolitik und Krankenhausmanagement. Zuvor arbeitete sie im klinischen Bereich, wo sie lernte, wie wichtig es ist, bei der Pflege von Patienten und ihrer Hilfspersonen Mitgefühl zu zeigen, seit es nun am Telefon oder in Person.

“Ich bin gern ein Teil einer Organisation, die Diversität schätzt und sich dafür einsetzt, im besten Interesse jedes Patienten zu handeln, der die Dienste unseres Zentrums in Anspruch nimmt.”


Nick Meza

Nick Meza ist ein Gästeservicekoordinator, der darauf spezialisiert ist, Patienten aus Mittelamerika, Südamerika und Westeuropa zu helfen. Er spricht Spanisch und Englisch fließend. Nick ist bestrebt, den Menschen, denen er hilft, die Sicherheit zu geben, dass sie sich während ihres Aufenthalts im MSK bedenkenlos mit Fragen oder Sorgen an ihn wenden können. In seiner Freizeit spielt er gerne Basketball oder sieht sich Spiele seiner Lieblingsmannschaft, den New York Knicks, an.

„Ich rate den Menschen, denen ich helfe, mich per E-Mail zu kontaktieren, falls sie nach ihrer Heimreise Fragen haben. Sie können auch das MSK-Patientenportal nutzen, um mit ihren Pflegeteams in Kontakt zu bleiben.“


Kelsey Ramirez

Kelsey Ramirez ist eine internationale Care Advisorin, die sich darauf spezialisiert hat, Patienten aus Mittelamerika, Osteuropa, Spanien und dem Nahen Osten zu helfen. Sie spricht fließend Spanisch und Englisch. Für Kelsey ist es wichtig, Patienten oder Betreuungspersonen, mit denen sie spricht, ein Gefühl der Sicherheit zu geben.

„Ich fühle mich geehrt, Menschen aus der ganzen Welt dabei zu helfen, ihre Krebserkrankung in einem der weltweit besten Krankenhäuser behandeln zu lassen.“


Ruth Tekeste

Ruth Tekeste ist eine Gästeservicekoordinatorin, die darauf spezialisiert ist, Patienten aus Griechenland und anderen Teilen Westeuropas zu helfen. Sie spricht fließend Englisch, Schwedisch und Tigrinya. Ob sie mit Patienten über Finanzen spricht oder den Behandlungsvorgang erklärt, Ruth möchte jedem Patienten ein Gefühl der Ruhe und des Wohlbehagens vermitteln.

„Ich treffe und helfe gerne Menschen aus allen möglichen Gesellschaftsschichten.“


Ahmed Ziari

Ahmed Ziari ist ein Gästeservicekoordinator, der darauf spezialisiert ist, Patienten aus dem Nahen Osten zu helfen. Er spricht fließend Arabisch, Französisch und Englisch. Bei seiner Arbeit ist er bestrebt, den Menschen, denen er hilft, ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln, wenn er sie dabei unterstützt, die notwendigen Ressourcen für ihren Aufenthalt im MSK zu finden.

„Ich versichere den Menschen, denen ich helfe, dass ich ihren Aufenthalt so reibungslos wie möglich gestalten werde.“

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine E-Mail an international@mskcc.org.
Sie erreichen uns unter +1-212-639-4900 , Mo.–Fr., 7:00–17:00 Uhr, ET (13:00–23:00 Uhr, MEZ).
Oder verwenden Sie AT&T Direct Access, indem Sie den Zugangscode für das Land wählen, aus dem Sie anrufen und dann 888-675-7722 wählen. Falls Sie einen Dolmetscher benötigen, organisieren wir einen, noch während Sie mit uns telefonieren. Oder senden Sie eine E-Mail an international@mskcc.org und sagen uns, welche Sprache Sie sprechen und um wie viel Uhr Sie uns gerne anrufen möchten. Wir werden dafür sorgen, dass ein Dolmetscher für Sie bereit steht.

Postanschrift

Bobst International Center
160 East 53rd Street
Rockefeller Outpatient Pavilion, 11th floor
New York, NY 10022, USA

Fax: +1-212-639-4938